Die Ruine von Burg Rokštejn

Eine der größten Burgruinen in der Region Vysočina befindet sich auf einem felsigen Hügel über dem malerischen Tal des Flusses Brtnice am Dorfe Přímělkov.

Kontakt

58832 Brtnice
region Jihlava
49.333649, 15.726246Karte
Zeitraum: Sommer, Winter

Zum ersten Mal wurde die Burg im Jahr 1289 erwähnt. Aus historischer Sicht war das Leben der Burg flüchtig, sie wurde bereits während der Hussitenkriege zerstört und verlassen. Der Torso von zwei Schlosspalästen und die Überreste von Wirtschaftsgebäuden werden bewahrt. Die dominante und die größte Attraktion ist der 17-Meter-hohe prismenförmige Turm. Die Geschichte der Burg wird nach und nach durch die systematische archäologische Forschung offenbart, die hier seit den 1980er Jahren stattfindet.

Das Areal ist während des Jahres frei zugänglich, in den Sommermonaten mit der Möglichkeit von kommentierten Touren und einem Aufstieg zum Turm. Der Radweg Jihlava-Třebíč-Raabs bring die Radfahrer sicher zur Burg.

 

Foto: Vladimír Kunc, Daniel Balogh, archiv Vysočina Tourism