Radweg JIHLAVA–TŘEBÍČ–RAABS

Der Radweg Jihlava–Třebíč–Raabs durchquert die malerische Landschaft der Region Vysočina vom Landkreiszentrum Jihlava durch das Tal des gleichnamigen Flusses bis nach Třebíč, der UNESCO-Stadt, und durch architektonische Perlen der alten historischen Städte Jaroměřice, Moravské Budějovice und Jemnice, bis zum österreichischen Städtchen Raabs.

Kontakt

58851 Batelov
region Jihlava
Zeitraum: Sommer

Die ganze Strecke führt im maximal möglichen Ausmaß außerhalb der Hauptverkehrswege, überwiegend auf Wald- oder Feldwegen, gegebenenfalls auf ruhigen Straßen. Der Radweg ist also äußerst sicher und für Familien mit Kindern geeignet. Derzeit sind Teilabschnitte der Strecke, die etwa ein Drittel der ganzen Länge bilden, als Radweg hergestellt. Die meisten von diesen Abschnitten können auch durch Inliner benutzt werden. Die Fahrt auf dem Radweg kann auch mit der Eisenbahn kombiniert werden. Im Abschnitt entlang des Flusses Jihlava wurde die Strecke auf bestimmten Stellen dem Gelände angepasst, die vereinzelten Steigungen belohnen den Radfahrer aber in Form von wunderschönen Ausblicken auf die umliegende Landschaft. Die 134 km der Strecke kann bei einer mehrtägigen Wanderung in 3 Tage aufgeteilt werden, mit Übernachtungen zum Beispiel in Třebíč und in Moravské Budějovice.