Kloster der Prämonstratenser in Želiv

Das Kloster im Tal des „Tal des Glücks“ am Zusammenfluss von Želivka und Trnávky wurde im Jahr 1139 Fürst Soběslav I. und seine Frau Adléta ursprünglich für Benediktiner, die vom Kloster in Sázava kamen, gegründet, doch schon bald wurden sie durch Prämonstratenser ersetzt.

Kontakt

Želiv 122
39444 Želiv
region Pelhřimov
49.529636, 15.215149Karte
Zeitraum: Sommer

Die stürmische Zeit der Hussitenkriege ist gekennzeichnet durch die Eroberung und Plünderung des Klosters. Während der anschließenden Einnahme des Klosters seitens der Familie Trčka von Lipé kam es zum Bau der bis heute erhaltenen Burg Trčková. Das religiöse Leben wurde im Jahr 1622 in Želiva erneuert und das Kloster kehrte wieder zu seinen drei Missionen (Geistlichkeit, Kultur, Wirtschaft) zurück. Für den Wiederaufbau nach dem anderen verheerenden Brand im Jahr 1712 ist Jan Blažej Santini – Aichel verantwortlich. Ein integraler Bestandteil des Klosters ist die Kirche der Geburt von Jungfrau Maria mit zwei Türmen in der Fassade und einer wertvollen barocken Innenausstattung. Die Kommunisten schafften das Kloster im Jahr 1950 ab und internierten hier 464 Priester und Ordensleute aus dem ganzen Land, ihre Namen sind seit 2013 an die Klostermauer eingeschrieben. Die religiöse Gemeinschaft hat ihre Tätigkeit im Jahr 1991 erneuert. Heute bietet das Kloster nicht nur geistige Dienste, sondern ermöglicht auch die Erkundung der Umgebung. Zudem bietet es Unterkunft und braut sein eigenes Bier. Ein Ausflug in die Brauerei ist ein einmaliges Erlebnis.

 

Foto: Krajský úřad Kraje Vysočina, Daniel Balogh, Vladimír Kunc

Öffnungszeiten:

Návštěvnické centrum

říjen – duben: úterý – neděle: 10:00 – 16:00
květen – září: pondělí – sobota: 10:00 – 17:00 neděle: 9:00 – 17:00

Prohlídky klášter

květen – září: pondělí – sobota: 10:00, 14:00 a 16:00, neděle: 14:00 a 16:00

Prohlídky pivovar

květen – září: pondělí – neděle: 13:00

O víkendech mimo sezónu platí pravidelné prohlídky, ostatní prohlídky lze objednat telefonicky.

Videogalerie